Schon seit einiger Zeit beschäftigt sich Klaus Hasse wieder mit seiner Malerei. Mit der Sprache der Kunst regt er Freunde und Bekannte zu freien Spenden an und berichtet über die unterstützten Projekte.

Bis 2017 konnten so fast 5.000 Euro als Zustiftung oder allgemeine Spende in die Stiftung und somit in die unterstützten Plan-Projekte fließen.

 

 weitere Bilder finden Sie auf der Webseite 

www.webgalerie-haase.de